Sie wollen den Neuanfang? Klar, oftmals die bessere Alternative als auf alter Substanz aufzusetzen. Aber bereits mit diesem Schritt beginnt Ihr Bauprojekt. Denn auch ein Abbruch bedarf gewissenhafter Planung, um zum richtigen Zeitpunkt, den aufbauenden Gewerken eine gute Grundlage zu geben. Außerdem ist auch die Entsorgung der abzureißenden Baumasse nicht immer ein Kinderspiel.
Nach Entrümpelung des abzureißenden Objektes übernehemen wir in genauer Absprache mit Ihnen oder Ihrem Architekten, das gesamte Paket “Abbruch” und sorgen für eine termingerechte Herstellung einer bebaubaren Fläche – Abtransport und Entsorgung bzw. Recycling des Bauschutts inklusive.

Mit für nahezu jede Situation und Umgebung passenden Maschinen und Geräten lösen wir sämtliche Aufgaben die sich während eines Abrisses ergeben. Dazu gehören neben dem reinen Zerlegen und Zerbrechen von Mauerwerk auch die erforderliche Trennung von unterscheidlichen Baumaterialien wie Holz, Stahl, Beton bzw. Mauerstein. Natürlich achten wir dabei auf Sicherung angrenzender Bausubstanz und vermeiden nach Möglichkeit auch sonstige Beeinträchtigungen der Umgebung durch Lärm, Staub und Erschütterung. Nach erfolgtem Abriss erhalten Sie Zugriff auf einen wünschgemäß einwamdfrei gereinnigten Untergrund ohne verbleibende Einschlüsse von Bauschuttresten oder anderen Fremdkörpern. Der Bauschutt wird nach Zwischenlagerung in unserem Depot in unserer Brechanlage zerkleinert und anderen Baumaßnahmen im Tiefbau zugeführt.

Sprechen Sie uns an, oder vereinbaren Sie gleich einen Termin, um Ihren Plan gemeinsam mit uns durchzusprechen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.